Veranstaltungen

03.01.2023 , 20:00 Uhr

Nachtstaub

Unerhoerte Musik
Mehringdamm 43, 10961 Berlin

Mayako Kubo

ist eine Komponistin japanischer Herkunft, die jedoch künstlerisch dem europäischen Erbe und der musikalischen Moderne eng verbunden ist. Ihr Œuvre umfasst rund 130 Werke fast aller Gattungen. Der Oper kommt dabei besondere Bedeutung zu. Die Uraufführung von Rashomon 1996 in Graz und die der japanischen Fassung 2002 in Tokio begründeten ihren Ruf als bedeutendste japanische Komponistin.

Osan – Das Geheimnis der Liebe, ihre zweite Oper, kam 2005 in Tokio ebenfalls mit großem Erfolg zur Uraufführung. 2010 feierte Der Spinnfaden in Berlin Premiere, eine Oper für junge Musiker. Derzeit schreibt Kubo an ihrer vierten Oper, Izanagi, einem Stoff aus der japanischen Mythologie. Ein weiteres Bühnenwerk über den Fall John Rabe und das Massaker von Nanking ist bereits in Vorbereitung.

Mayako Kubo lebt in Berlin. Sie wird von der Agentur Tokyo Concerts vertreten; ihre Werke erscheinen im Verlag Neue Musik, beim Ariadne Musikverlag sowie bei Breitkopf & Härtel.

„Mein Ziel wäre, etwas zustande zu bringen, das das 21. Jahrhundert überdauern kann. Andernfalls wäre meine Musik bedeutungslos, und ich sollte besser aufhören zu komponieren.”
Mayako Kubo

Aktuelles

Nachtstaub

Gegenteil zur Vokalkomposition ist das Komponieren eines Streichquartetts; eine einsame, geduldige Arbeit. Ohne Text heißt: Die Komposition kennt kein Ende. Im Sommer 2016 war ich als Artist in Residence bei Thomas Bernhard Haus in Ottnang. Ich wollte dort die Komposition eines Streichquartetts beginnen. Ein großes Dachzimmer des Bauernhauses im… Read More

Mehr erfahren
Foto: Eick-Jan Ouwerkerk

Starke Frauen

Hier sind acht starke Frauen des Berliner Frauen-Vokalensembles. Sie singen ‚Gib mir Schnaps, Ruhm und Liebe‘… Read More

Mehr erfahren

Verständigung durch Gespächekonzert

Neue Musik bleibt oft unter den Fachleuten. Die Klassische-Musik Besucher haben wenig Verständnis, warum wir atonal komp… Read More

Mehr erfahren

Erweiterte Oktatonisch

Die Jugendliche haben endlich die Oktatonisch gefunden! Und sie versuchen auch damit zu komponieren! „Eine besond… Read More

Mehr erfahren